Wellness und mehr


Original Gasteiner Stufenbäder

Thermalbäder  und  Massagen bieten wir Ihnen direkt  im Haus an.


Das Gasteiner Dunstbad

Nur drei Minuten zu Fuß von uns entfernt befindet sich das Gasteiner Dunstbad.


Der Gasteiner Heilstollen

auf Anfrage erstellen wir Ihnen gerne Ihr persönliches Pauschalangebot für Ihre Heilstollen oder Bäderkur.

2x wöchentlich werden Schnuppereinfahrten angeboten,gerne können Sie auch dieses Angebot bei uns buchen.


Kurze Chronik zum Gasteiner Thermalwasser

Die Entdeckung der Gasteiner Quellen im 7. Jahrhundert wird zwei Jägern zugeschrieben, die einem weidwund geschossenen Hirsch nachjagten, und ihn an einem dampfenden Wasser wieder fanden, wo krankes Getier seine Wunden pflegte.


Untersuchungen des Forschungsinstitutes "Gastein-Tauernregion"

haben ergeben, dass das Niederschlagswasser im Bereich des Graukogels und Hüttenkogels in ca. 1800 m Seehöhe versickert, in eine Tiefe von 2000 m absinkt, sich in der Tiefe erwärmt und wieder in ca. 1000 m Seehöhe im Bereich des Badberges aus 18 verschiedenen Quellen zutage tritt. Das Thermalwasser ist schwach mineralisiert, radonhältig und verfügt über eine Temperatur von 44 - 47 Grad C. Radon wird über die Haut- und Atemwege in den Körper aufgenommen und ist nach einigen Stunden zur Gänze ausgeschieden. Es regt den Zellstoffwechsel an, fördert die Reparaturleistung der Zellen und erzeugt schmerzstillende Stoffe im Körper.Grundlagen und Wirkung der Kurmittel stehen unter laufender Kontrolle durch das Forschungsinstitut "Gasteiner Tauernregion.


Klassische Indikationen:

chronische rheumatische Erkrankungen Degenerative u. deformierende Gelenkserkrankungen Morbus Bechterew ,Neuralgien Folgezustände von Sport- und Unfallverletzungen des BewegungsapparatesSchlecht heilende Wunden Stärkung des Immunsystems.


Positive Erfahrungen

bestehen für:Störung der Fertilität und Potenz Geriatrische Syndrome Ekzeme der Haut, Sklerodermie, Psoriasis Osteoporoseschmerzen Allgemeine Regeneration Asthma bronchiale.


Kontraindikationen Speziell:

akute Rheumaschübe,Schilddrüsenüberfunktion;Ansonsten, alle Akuterkrankungen wie bei jeder Kur: Herzinfarkt, Schlaganfall,Venenentzündung, fieberhafte schwere Infekte,Schwere Herzinsuffizienz, kürzlich erfolgte Operationen,Akut entzündlich verlaufende Erkrankungen.


Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits